Unternehmensgeschichte

2017, November Frau A. Büchner und Herr K. Virchow werden zu Prokuristen ernannt
   
2016 Frau Guttwein verteidigt Ihre Bachelorarbeit erfolgreich und unterstützt ABIT nunmehr weiterhin als Bachelor B.Sc. im Bereich Brandschutz und Baulärm
   
2015 Frau Guttwein schreibt Ihre Bachelorarbeit zum Thema Brandschutz im Bestand mit Unterstützung von ABIT Ingenieure
   
2015, August ABIT Ingenieure feiert 10-jähriges Firmenbestehen
   
2013, November Herr Virchow wird als Sachverständiger für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS) zugelassen.
 
2013 Frau Reiter übernimmt die Geschäftsführung.
 
2012 Frau Reiter wird Einzelprokura erteilt.
 
2011 Frau Reiter wird von der IHK Dresden als Sachverständige für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS) zugelassen.
 
2010-2013 Herr Dr. Trautmann ist Staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz gemäß Landesbauordnung Nordrhein-Westfalen (SV-VO).
 
2010 Erweiterung des Büros auf 8 fest angestellte Mitarbeiter.
   
2009 Frau Reiter wird von der IHK Dresden als Sachverständige für vorbeugenden Brandschutz (EIPOS) zugelassen.
   
2007 The Handbook of Noise and Vibration Control (edited by Malcolm Crocker, John Wiley & Sons, Inc., New York) erscheint mit Kapitel “Building Site Noise” von Dr. Trautmann.
   
2006 Für das Buch “Technischer Lärmschutz” (herausgegeben von Werner Schirmer, Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg) verfasst Dr. Trautmann die Kapitel “Vorschriften und Normen für Maschinengeräusche” sowie “Größen und Messverfahren zur Kennzeichnung von Geräuschen und Geräuschquellen”.
   
2005 Gründung ABIT Ingenieure Dr. Trautmann als GmbH, Geschäftsführer Dr. Trautmann, 5 Mitarbeiter.
   
  Messung, Planung und Beratung sowie Forschung und Weiterbildung für alle Gebiete der Bauphysik sowie Schallimmissionsschutz, Maschinenakustik und Schwingungsschutz.
   
  Einführung Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO/ IEC 17025, DIN EN ISO 9000 ff geprüft vom Landesumweltamt Brandenburg.