Neue Energieeinsparverordnung ist nun in Kraft!

Seit dem 01. Mai 2014 ist nun die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft und löst die bisher geltende EnEV 2009 ab. Die neue EnEV 2014 setzt in Deutschland die Vorgaben der europäischen Richtlinie 2010/31/EU des europäischen Parlamentes und des Rates vom 19. Mai 2010 über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden um. Diese fordert, dass ab 2021 bzw. 2019 (öffentliche Gebäude) nur noch Niedrigstenergiegebäude errichtet werden.

Die neue EnEV 2014 gilt für Gebäude die mit Hilfe von Energie beheizt oder gekühlt werden. Dabei werden die Gebäude weiterhin in Wohn- und Nichtwohngebäude unterteilt.  Neu ist die geplante Verschärfung der primärenergetischen Anforderungen um 25 % ab 01.01.2016. Die Wärmedämmung der Gebäudehülle muss zudem um etwa 20 % besser ausgeführt werden. Auch bekommt der Energieausweis mehr Gewicht. Neu eingeführt wird eine Energieausweisaushangpflicht für privatwirtschaftlich genutzte Nutzflächen mit starkem Publikumsverkehr. 

Für Ihre Fragen dazu stehen wir gern zur Verfügung. Ebenso unterstützen die Sachverständigen und Mitarbeiter von ABIT Ingenieuren Sie gern diesbezüglich bei Ihren Projekten.

Zurück